Die Geschichte unseres Unternehmens

 beginnt mit

Michael W. Huber

Holz und Steinbildhauermeister

 

* 1950 in Oberkirch

- Vater Cyriak Huber, Holzbildhauermeister

- Ausbildung zum Holzbildhauer bei S. Fricker

1970 1. Bundessieger 

- Ausbildung zum Steinbildhauer

- Stipendium der Begabtenförderung

- Studium an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart - Klasse Hoflehner 

1974 Meisterprüfung als Holzbildhauer 

1975 Meisterprüfung als Steinbildhauer 

1976 Freischaffende Tätigkeit 

- Ausstellungen im In- und Ausland  D - F - CH - L - E

- Bau diverser Brunnen im öffentlichen Raum aus Stein + Metall

- Neugestaltung von sakralen Räumen in Brühl, St. Anna Bad Griesbach,

  Ringelbach, Fürstenberg 

- Mariensäulen in Oberkirch und Östringen

- Kunst am Bau: Glasgestaltung Altenzentrum Oberkirch, Marienhaus Offenburg,

  Altenzentrum Bühlertal 

1993 Bundesgestaltungspreis 

- Arbeiten im öffentlichen Raum und in Privatsammlungen

- Ausbildung diverser Gesellen und Gesellinnen

- 2016 Übergabe des Betriebes an Sohn Tobias Daniel Huber

... und wird heute geführt von

Tobias Daniel Huber

Holz und Steinbildhauermeister

 

* 1975 in Oberkirch

- 1997 Ausbildung zum Holzbildhauer 

- 2000 Ausbildung zum Steinbildhauer

- 2003 Meisterschule Freiburg mit Abschluss der

  Meisterprüfungen als Holzbildhauer, Steinmetz und Steinbildhauer 

- Arbeiten und Skulpturen aus Holz, Stein, Metall, und deren Kombinationen

- Brunnen, Restaurierungen von Denkmalen, Grabmale 

- vom Jugendstil geprägte, künstlerische Arbeiten

- Einflüsse aus dem Bereich des Designs der Moderne

- Realistische wie auch abstrakte Ausführungen, diverse Materialien und Techniken

- 1999 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

  Preisträger der Kategorie - Auszubildende

- 2001 Ausstellungen mit der Holzbildhauer- Innung des Landes BW in Deutschland,

  Frankreich und der Schweiz

- 2003 Preisträger im Rahmen der Ausstellung „Goldener Schlegel“ der Holzbildhauer

  Deutschland und Schweiz

- 2004 Ausstellung „ART Spektrum“ mit dem Kunstverein Oberkirch

- 2005 Ausstellung „Abstrealis“ in der World of Living in Linx 

- 2006 - 2016 zahlreiche Ausstellungen und Aktionen mit dem Kunstverein Oberkirch

- 2013 Teilnahme am europäischen Gestaltungspreis der Holzbildhauer

- 2016 Firmenübernahme des elterlichen Betriebes huber.art